v.l.n.r. Niclas Müller, Henry Herb, Tasmina Jahar und Anette Biedermann (Ausbildungsbeauftragte) auf dem Bild fehlt: Pascal Hinze

Am 01. September 2020 war es soweit. Für vier junge Menschen begann ein neuer Lebensabschnitt: Der Start in ihre Berufsausbildung bei der Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt eG. Henry Herb, Pascal Hinze und Niclas Müller absolvieren in den kommenden 2 Jahren die Ausbildung zum Finanzassistent. Tasmina Jahar wird zur Bankkauffrau ausgebildet.

In den ersten Tagen erhalten die Nachwuchsbanker Einblicke in das Unternehmen und seine Kultur. Sie lernen die Bank und alles Wissenswerte über die Ausbildung kennen. Ausbildungsbeauftrage Anette Biedermann bereitet die Berufseinsteiger auf den ersten Praxiseinsatz vor und gibt wertvolle Tipps und Hinweise.

Durch den Einsatz in allen Bereichen der Bank wird den Nachwuchskräften der Transfer von der Theorie in die Praxis ermöglicht. Die Auszubildenden bekommen erste Einblicke im Kundenservice sowie in der Kundenberatung. Außerdem werden sie alle Abteilungen durchlaufen und im Wechsel die Berufsschule besuchen. Abgerundet wird die Ausbildung durch interne sowie externe Seminare. „Die Ausbildung bei uns im Hause liegt uns sehr am Herzen. Deshalb fordern und fördern wir die Stärken unserer jungen, engagierten Auszubildenden, sodass jeder seine Talente entfalten kann“, so Vorstandsvorsitzender Andreas Hoffmann.