Langjährige Betriebszugehörigkeit

Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt eG feiert Jubilare

Oberhausen-Rheinhausen, 1. September 2015

Anfang September konnten neun Jubiliare ihre langjährige Betriebzugehörigkeit bei der Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt eG feiern.

Maik Rothardt (electronic Banking) ist seit 10 Jahren, Juliane Dwuzet (Wertermittlungen), Petra Toben (Hausverwaltung) und Stefan Kammerer (AL Rechnungswesen) sind seit 20 Jahren, Gabriele Steinle (Organisation) sowie Rita Wirth (Personalreserve) seit 30 Jahren in unserer Volksbank tätig.

Auf 25 Jahre Betriebszugehörigkeit können drei weitere MitarbeiterInnen zurückblicken:

Frau Petra Alt begann am 01.09.1990 ihre Ausbildung zur Bankkauffrau. Danach war sie als Kreditsachbearbeiterin in der Abteilung Marktfolge Aktiv tätig. Neben diversen Weiterbildungsseminaren absolvierte sie im Mai 2004 erfolgreich das Managementseminar zum „Genossenschaftlichen Bankbetriebswirt BGV“. Aufgrund der internen Neustrukturierung ist Frau Alt seit März 2014 in der Abteilung Qualitätssicherung Aktiv für das Firmenkundenkreditgeschäft zuständig. Zu ihrem Aufgabengebiet gehört die Durchführung der ordnungsgemäßen und termingerechten Vertragsbearbeitung bzw. -abwicklung sowie die Bestandsverwaltung und Archivierung von Unterlagen im Rahmen des Firmenkundenkreditgeschäfts.

Herr Yves Fuchs wurde ab 01.09.1990 zum Bankkaufmann ausgebildet und danach als Springer im Servicebereich eingesetzt. Von Juli 1993 bis Juni 1994 leistete er seinen Grundwehrdienst ab. Danach war er als Kundenberater in unserer Geschäftsstelle in  Rheinsheim tätig. 1996 wechselte er als Kundenberater in die Abteilung Electronic Banking und übernahm dort im März 2011 die Leitung. Er war maßgeblich bei der Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr (Februar 2014) in unserer Bank beteiligt und ist in diesem Bereich kompetenter Ansprechpartner für unsere Mitarbeiter und Kunden.

Neben zahlreichen Weiterbildungsseminaren absolvierte er im November 2014 erfolgreich die Prüfung zum „Zertifizierten Zahlungsverkehrsexperten“.

Sein Arbeitsbereich umfasst die Anwendungsberatung im Bereich Zahlungsverkehr und Liquidität. Darüber hinaus ist er als Bereichsleiter electronic Banking und ZV-Beratung dafür verantwortlich, ein optimales Zusammenspiel zwischen den elektronischen Medien mit den persönlichen Kontakten zu vereinbaren.

Frau Corina Schmitt begann ebenfalls am 1.09.1990 ihre Ausbildung zur Bankkauffrau. Danach wurde sie zunächst in unserer Geschäftsstelle Waghäusel und als Springer eingesetzt. Seit Februar 1999 ist sie als Sachbearbeiterin in der Abteilung Markftfolge Passiv tätig. Im Dezember 2001 legte Frau Schmitt mit Erfolg die Prüfung zur Bankfachwirtin vor der IHK Mannheim ab. Ihr Aufgabenbereich umfasst die Sicherstellung einer termin- und sachgerechten Weiterleitung, Bestandsverwaltung und teilweisen Archivierung von Kundenaufträgen im Bereich Kontoführung, Wertpapiergeschäft, Freistellungsaufträge, Kartengeschäft, Auslandszahlungsverkehr und sämtlicher Passivprodukte. Der Schwerpunkt liegt hierbei bei der Entlastung der Marktfunktionen und der reibungslosen Abwicklung der hierfür anfallenden Tätigkeiten sowie der Kontenverwaltung.

Die Vorstandsmitglieder Gabriele Weick und Rüdiger Kümmerlin dankten den Jubilaren im Namen der Geschäftsführung für die lange Betriebstreue und die engagierte Mitarbeit und wünschten noch viele weitere Jahre guter und erfolgreicher Zusammenarbeit.

Pressekontakt