Aktuelle Hinweise zum Coronavirus

Ihre Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt eG informiert Sie zur derzeitigen Situation

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

Ihre Gesundheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegen uns sehr am Herzen. Aus diesem Grund nehmen wir den Aufruf zur Vermeidung sozialer Kontakte im Hinblick auf die Übertragung des Coronavirus sehr ernst.

Daher haben wir folgende Bitte und Hinweise an Sie:

  • Prüfen Sie, ob Ihre Bankgeschäfte aktuell ein persönliches Gespräch in einer unserer Filialen vor Ort unbedingt erforderlich machen.
  • Sie haben mittlerweile die Möglichkeit, fast alle Serviceaufträge und Bankgeschäfte über unsere VolksbankDirekt unter der Telefonnummer 07254 2060 oder über unsere Online-Filiale und die VR-BankingApp zu erledigen.
  • Unser Team der VolksbankDirekt steht Ihnen immer von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 - 18 Uhr zur Verfügung.
  • Gerne können Sie auch ganz einfach per Chat Kontakt mit uns aufnehmen.
  • Auch Ihre gewohnten Ansprechpartner auf den jeweiligen Filialen erreichen Sie über unsere VolksbankDirekt.
  • Unsere SB-Geräte wie Geldautomat oder Kontoauszugsdrucker stehen Ihnen auch weiterhin rund um die Uhr zur Verfügung.

Bankdienstleistungen und Zahlungsverkehr

Unsere Notfallpläne gewährleisten die Fortführung des Geschäftsbetriebes. Sie werden daher auch weiterhin mit Bankdienstleistungen versorgt:

  • Bargeldversorgung und Zahlungsverkehr: Sie können auch in Zeiten der Coronavirus-Krise darauf vertrauen, dass Sie wie gewohnt mit Bankdienstleistungen versorgt werden. So wird auch der Zahlungsverkehr mit allen Bezahlmöglichkeiten unverändert aufrechterhalten. Dazu gehört auch die ausreichende Versorgung mit Bargeld an den Geldautomaten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, im Einzelhandel kontaktlos mit Ihrer girocard (Debitkarte) oder Kreditkarte zu bezahlen.
  • Geldautomaten und SB-Terminals: Unsere Geldautomaten und SB-Terminals stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung.
  • Online-Banking: Erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte ganz bequem zu jeder Zeit von zu Hause aus.
  • Service-Center: Unabhängig von unseren Öffnungszeiten bieten wir Ihnen verschiedene Services in unserem Service-Center an. Dort können Sie sich informieren, Anliegen selbstständig erledigen oder sich in die Portale unserer Partner weiterleiten lassen.
  • Ihr Kontakt zu uns: Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder schreiben Sie uns eine E-Mail.


Schließung von Filialen

Zur Unterstützung der bundesweiten Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus haben wir uns dazu entschlossen, die folgenden Filialen ab dem 23. März 2020 bis auf weiteres zu schließen:

  • Hambrücken
  • Neudorf
  • Rheinhausen
  • Rheinsheim
  • Stettfeld
  • Wiesental
  • Zeutern


Unabhängig von der Schließung stehen Ihnen unsere SB-Geräte natürlich weiterhin zur Verfügung. Auch hier der Hinweis: Alle Serviceleistungen können Sie per Telefon unter der 07254 2060 über unsere VolksbankDirekt abwickeln.

Ihre gewohnten Ansprechpartner erreichen Sie ebenfalls über unsere VolksbankDirekt.

 


Schließung Reisebüro

Aufgrund der aktuellen Anordnung der Landesregierung und zur Unterstützung der bundesweiten Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus werden wir auch unser Reisebüro ab dem 18. März 2020 bis auf weiteres schließen.

Selbstverständlich lassen wir Sie in dieser außergewöhnlichen Zeit nicht im Stich. Unabhänigig von der Schließung sind unsere Mitarbeiterinnen weiterhin telefonisch unter der 07251 709-161 und -163 sowie per E-Mail über reisebuero@voba-bkh.de zu den folgenden Zeiten zu erreichen:

  • Montag - Freitag
    09:00 bis 13:00 Uhr
    14:00 bis 18:00 Uhr
  • Samstag
    09:00 bis 12:00 Uhr

Wichtig: Bitte sehen Sie von Nachfragen zu bereits gebuchten Reisen ab Mitte April 2020 ab. Wir erhalten fast im Stundentakt neue Informationen über die aktuelle Situation in den verschiedenen Zielgebieten. Sobald wir konkrete Hinweise zur Verfügung haben, werden wir umgehend mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Sie informieren. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wichtige Informationen für unsere Firmenkunden

Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpaket beschlossen, mit dem Unternehmen bei der Bewältigung der Corona-Krise unterstützt werden. Auch wir möchten Sie bestmöglich unterstützen. Hier finden Sie alle Informationen.


Die meistgestellten Fragen haben wir hier für Sie zusammengestellt

Ist die Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt eG auf die Auswirkungen vorbereitet?

Damit der Geschäftsbetrieb auch in Zeiten einer Pandemie aufrecht erhalten werden kann, existiert ein mehrstufiger Notfallplan. Dieser beinhaltet Maßnahmen zum Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und zu Sicherstellung unserer Dienstleistungen. Die aus dem Notfallplan resultierenden Maßnahmen werden permanent den aktuellen Entwicklungen der Pandemie angepasst.

Welche Alternativen habe ich für die Kontaktaufnahme?

Nutzen Sie einfach unsere weiteren Kontaktwege: Zum Beispiel telefonisch über unsere VolksbankDirekt unter 07254 2060, per Kontaktformular oder über unser Online-Banking bzw. die Banking-App. Gerne können Sie auch von zu Hause aus bequem und sicher Ihre Bankgeschäfte erledigen.

Auch bei Wertpapieraufträgen erreichen Sie uns telefonisch unter der 07254 206-444.

Per Chat beantworten wir gerne Ihre allgemeinen Fragen z.B. zu Erreichbarkeit oder Öffnungszeiten.

Über unsere Online-Filiale können Sie ebenfalls zahlreiche Serviceaufträge abwickeln.

Kann ich weiterhin die Bank besuchen?

Entsprechend der offiziellen Empfehlungen bitten wir Sie, von einem Besuch abzusehen, wenn Sie Symptome wie Husten, Atembeschwerden oder Fieber bei sich feststellen und innerhalb der letzten 14 Tage vor Erkrankungsbeginn Kontakt zu einem bestätigten Corona-Fall hatten und / oder sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem der Risikogebiete aufgehalten haben.

Finden Beratungstermine statt?

In der Regel ja. Wir informieren unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hinsichtlich aktueller Entwicklungen und geben Handlungsempfehlungen für den Umgang im Filialalltag. Sollte es zu einer Terminverschiebung kommen, nimmt Ihr Berater rechtzeitig Kontakt zu Ihnen auf. Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, einen persönlichen Beratungstermin telefonisch wahrzunehmen.

Ihre gewohnten Ansprechpartner erreichen Sie telefonisch über unsere VolksbankDirekt unter der Telefonnummer 07254 2060.

Kann das Coronavirus per Bargeld übertragen werden?

Nach Angaben der Deutschen Bundesbank gibt es derzeit keine Belege dafür, dass das Coronavirus durch Bargeld übertragbar ist.1

Alternativ empfiehlt sich die Nutzung bargeldloser bzw. kontaktloser Bezahlverfahren per Bank-, Kreditkarte oder Smartphone.

* Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung "Kein Beleg für Virusinfektion über Geld" (27. Februar 2020)

Ist die Bargeldversorung sichergestellt?

Die Bargeldversorung ist gesichert. Selbst in den vorübergehend geschlossenen Filialen bleiben die Selbstbedienungsgeräte wie gewohnt für Sie erreichbar.